1. Stadthippie goes hula - oder auch nicht.

 

Ui habe ich gedacht - Hula Hoop als Fitnesstrend, das kommt mir entgegen - habe ich gedacht.

Kaufe ich mir einen passenden Reifen und fange an - habe ich gedacht.

Denkste aber auch nur!

 

Seit Januar 2021 suche ich einen wuchtbrummentauglichen Hula Hoop Reifen, denn es soll ja Spaß machen und dafür muss der Reifen die richtige Größe und das richtige Gewicht haben. Ja, ich habe so einiges über Hula Hoop gelernt bei meinen Recherchen.

Groß die Freude, als ich bei zwei Anbietern XXL Hula Hoop Reifen fand, die den Namen XXL auch verdienten.

Reifen in 120 und 130 cm Durchmessern - wunderbar, dachte ich.

Bestelle ich - dachte ich.

Denkste aber auch nur.

Nun gut hab ich mir gedacht, dann bestellst du halt sobald sie wieder Bestellungen annehmen. Habe ich mir gedacht.

Nahezu wöchentlich bin ich zur angegebenen Zeit auf die Hompepage um zu bestellen - denkste. Jede Woche stand ein neues Datum drin und Emails für Reservierungen waren unerwünscht. Ich wollte schon aufgeben. Aber denkste!

 

 

Nochmal neu recherchiert und einen neuen Anbieter gefunden: Hoop Berlin!

Emails erwünscht.

Email nett Beantwortet.

Bitte um Zeit um einen Passenden Reifen zu entwickeln - meine Größe gab das bisherige Programm nicht her.

Ich wollte schon aufgeben. Aber denkste!

 

Nach ein paar Tagen kam die Antwort, dass der 140cm Reifen als Test gebaut und  als gut zu hulern befunden wurde.

Aufregung! Sollte ich tatsächlich einen passenden Hoop - ich habe viel gelernt - gefunden haben?

Sie würden ihn mir als Wunsch-Hoop bauen. Ui habe ich gedacht - das wird sehr teuer.

Denkste - er soll nicht wesentlich mehr als ein regulärer Wunsch-Hoop kosten.

Na dann will ich es mal wagen.

 

Wunsch-Hoop im Onlineshop bestellt.

Design individuell ausgewählt - ganz unkompliziert.

 

Nun heißt es warten......

 

Wie es weiter geht könnt ihr hier lesen: Stadthippie goes Hula Teil 2